Covid-19 Impfstoff-Kühlung

LifeCube Covid-19 Vaccine Container – die Lösung für den Transport und die Lagerung von Covid-19 Impfungen.

Wir möchten den Menschen helfen und die ganze Welt zu diesen  schweren Zeiten unterstützen. Deshalb haben wir unsere Kältekammer weiterentwickelt, sodass sie auch zur Kühlung des Covid-19 Impfstoffes genutzt werden kann, welcher bei mind. -70°C gelagert werden muss.

1. Impfstoff herunterkühlen

2. Impfstoff in Containern transportieren

3. Impfstoff in andere Länder verschiffen

4. Impfstoff per LKW vor Ort fahren

5. Impfstoff vor Ort kühl lagern

Transport und Lagerung von Corona-Impfstoffen

Die Lifecube-Lösung für die Corona-Impfstoff-Lagerung

Den Covid-19 Impfstoff zu entwickeln war eine unglaubliche Leistung, doch ihn zu lagern und zu verteilen wird ebenso eine Herausforderung darstellen. Der Grund dafür ist, dass während andere Impfstoffe lediglich bei ca. 0°C gelagert werden müssen, der Covid-19 Impfstoff mind. -70°C benötigt. Diese extremen Temperaturen sind in der Medizin und Forschung keine Seltenheit. Auch Samenbanken oder Kryonic-Einrichtungen benötigen diese Tiefsttemperaturen – jedoch nur zum Lagern der Zellen. Den Impfstoff nun zu Transportieren ist eine ungleich schwerer Aufgabe.

Stickstoff-Kühlkammern eignen sich zwar zur Lagerung von Impfstoffen, jedoch nicht zu ihrem Transport. Der Grund dafür ist, dass die Stickstoff-Tanks häufig nachgefüllt werden müssen und die toxischen Gase ein sehr hohes Risiko darstellen. Außerdem müssen die Covid-19-Impfstoffe einen weiten Weg zurück legen, um alle Länder der Welt zu erreichen wobei sie voraussichtlich häufig mit schlechten Infrastrukturen vor Ort zu kämpfen haben werden. Es wird deshalb dringend nach einer Idee gesucht, den neuen Impfstoff zu transportieren und in großen Mengen zu lagern.

Die Lösung: LifeCube Covid-19 Vaccine Container

Umfunktionieren von der Life-Cube Kältekammer

Kältekammern wurden entwickelt, um die Gesundheit Ihrer Nutzer zu fördern. Bislang gelang das nur einzeln, indem Patienten nacheinander die Kammer betraten, um so von der Kryotherapie zu profitierten.
Wir möchten jedoch mehr Menschen helfen und die ganze Welt zu diesen schweren Zeiten unterstützen. Deshalb haben wir unsere Kältekammer weiterentwickelt, sodass sie auch zur Kühlung des Covid-19 Impfstoffes genutzt werden kann, welcher bei mind. -70°C gelagert werden muss. Unsere Technologie, Räume konstant auf Tiefsttemperaturen zu halten, hat sich bereits seit Jahren weltweit bewährt. Deshalb mussten wir lediglich die Kammer umdesigned, um sie für die Aufbewahrung und den Transport des Impfstoffes zu optimieren.
Durch lokale Kühlkammern in Krankenhäusern und Arztpraxen sowie mobile Impfstoff-Container für den See- und Landweg, möchten wir Betroffene weltweit erreichen und ihnen helfen.

LifeCube Impfstoff-Lagerung Überischt

1
Für Krankenhäuser, Arztpraxen und medizinische Notfallstationen
2
Angepasst an die medizinischen Bedürfnisse und Gegebenheiten
3
Schnelle Installation und Inbetriebnahme
4
Einfache Handhabung und Controlling über App möglich
5
Lagerraum für XX Impfstoffe
6
Ausreichend zur Impfung von XX Personen
7
Geringe Nebenkosten und keine versteckten Kosten
8
Längere Lagerung bei mind. -70°C dank konstanter Temperaturen möglich